Betriebliche Gesundheitsförderung Fit4work

 

Wir haben erfreuliche Neuigkeiten: Den Mattseer Unternehmen liegt das Wohlbefinden ihrer MitarbeiterInnen sehr am Herzen! Zugegeben, wir hatten das schon immer geahnt, aber mit dem aktuellen Ergebnis unserer Umfrage ist es nun offiziell. Tausend Dank allen teilnehmenden Unternehmen!

 

Wir haben die Rückmeldungen zum erfragten Bedarf an gesundheitsfördernden Angeboten sorgfältig ausgewertet und ein – wie wir meinen – sehr attraktives und ganzheitliches Konzept für das Sommerangebot ausgearbeitet. Es umfasst verschiedenste Elemente zur Stärkung von Körper und Geist, für jeden Geschmack etwas. Wir freuen uns, wenn unser Programm Ihre Erwartungen erfüllt und von Ihnen und von Ihren MitarbeiterInnen rege in Anspruch genommen wird.

 

Hier gleich noch eine erfreuliche Nachricht: Dieses Angebot steht ALLEN MattseerInnen zur Verfügung. Ob Sportskanonen, Faulpelze, Arbeitstiere, Stubenhocker, Fitnessmäuse oder Bratenliebhaber, ganz egal, seid alle herzlich willkommen!

 

 

Wann geht´s los`?

Wir starten am Dienstag, den 5. Juni 2018, um 7:00 Uhr (siehe Programm).

 

 

 

Wo soll ich hinkommen?

Treffpunkt für fast alle Kurse ist vor dem Bajuwarengehöft in der Weyerbucht. Die Kurse finden während des Sommers grundsätzlich im Freien statt. Für Ausweichmöglichkeiten an Regentagen ist gesorgt.

 

Wie bezahle ich für meine Teilnahme?

Bezahlt wird mit dem Mattsee-Zehner. € 10,-- pro Einheit. Einfach vor Ort dem Trainer oder der Trainerin abgeben. Arbeitgeber können Mattsee-Zehner erwerben und im Sinne der betrieblichen Gesundheitsförderung an ihre MitarbeiterInnen weitergeben, innerhalb des Freibetrages von € 186,00 pro Mitarbeiter jährlich lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei!

 

Muss ich mich dafür anmelden?

Nein, einfach da sein. Es hilft uns aber, wenn Sie den jeweiligen KursleiterInnen bis drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn eine SMS senden.

 

Weitere Informationen über die einzelnen Kurse finden Sie auf der Website des Vereins Ortsmarketing unter www.ortsmarketing-mattsee.at.

 

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen fit-fröhlichen Sommer!

 

 

Ihr OM-Gesundheitsprojektteam

 

Individual Angebot *

 

- Medizinische Massage Tom Stuppner       

- Tuina Claudia Müller

- Ganzheitliche Frauenheilmassage Claudia Müller

- Cranio Sacrale Körperarbeit Johanna Wimmer

- Energetische Körperarbeit Christine C. Fegerl

- Ernährungsberatung/Fastenbegleitung Christine C. Fegerl

- Einzelcoaching „Stress lass nach!“ Hedwig Schug Tel. 0699/11589800  

 

Unternehmensberatung/ Seminar Immanuel Fiausch Tel. 0664/5111404

 *Neben den laufenden Kursen bieten die Mitglieder der Fokusgruppe Gesundheit auch individuelle Betreuung an. Termine und Preise auf Anfrage. Der Verein Ortsmarketing unterstützt auch Workshops und Seminare zu gesundheitlichen Themen wie Raucherentwöhnung, genüsslich und gesund essen, Faszien-Fitness, Stressbewältigung und vieles mehr.

 


Location

 

Treffpunkt: v.a. Weyerbucht Mattsee (siehe Programmplan)


SEMINAR RAUCHFREI 20.6. 19:00 Uhr fahr(T)raum 1. Stock

Bürgerinformation Mattsee 2018-06, Wirtschaftsteil "Ortsmarketing" und "Gesundes Mattsee"
Bürgerinformation Mattsee 2018-06, Wirtschaftsteil "Ortsmarketing" und "Gesundes Mattsee"

Umfrage-Ergebnisse BGF

Erklärung zum Umfrageergebnis:

 

Die Mattseer UnternehmerInnen haben ein hohes Interesse (96 %) an der Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Es werden Angebote für Beschäftigte und BürgerInnen gewünscht in folgenden Bereichen (nach Priorität geordnet):

1.  aktive Fitness- und Bewegungsangebote wie z.B. Pilates, Rückenfit, Faszienfitness, Kneipen etc. (66 %);
2. Meditative Bewegungsformen wie z.B. Yoga, Qigong, Meridiandehnung, etc. (55 %);

3. Einzelbehandlungen wie z.B. Massage, Physiotherapie und sonstige Behandlungen (48 %);

4. Ernährungsberatung und Fastenbegleitung (45 %);

5. Unternehmensberaterische Themen wie z.B. Teamförderung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräch, Führungscoaching, Stressmanagement und Burnout Prophylaxe etc. (41 %).

Als beliebteste Uhrzeit kristallisierte sich 18:00-20:00 Uhr (64 %) heraus, gefolgt von 07:00-09:00 (32 %). Es besteht ein grundsätzliches Interesse auch an Programmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung in den Betrieben (28%). Ein Unternehmen würde pro Mitarbeiter monatlich im Durchschnitt EUR 50,- für Gesundheitsprävention ausgeben. An der repräsentativen Befragung nahmen 30 Gewerbetreibende aus Mattsee teil (28.2.-1.5).

 

Auf Grundlage dieser Ergebnisse entwickelte die OM-Fokusgruppe Gesundheit das gemeinsame Angebot: „Fit4work“.

 

Seit Einführung des ermäßigten Mitgliedsbeitrages von EUR 220,- pro Jahr für Einzelpersonen und EPU´s interessieren sich viele UnternehmerInnen aus den Gesundheitsberufen für eine Mitgliedschaft und formten dann gleich das Gesundheitsprojektteam (Ansprechperson: Christine Schöchl, Tel. 0699/10102398). 

Kommentare: 0