LGT Young Soloists

Das internationale Streichorchester der LGT Young Soloists verbringt vom 16. bis 25. Juli eine zehntägige musikalische „Residence“ in Mattsee. 

 

Mit den LGT Young Soloists findet in diesem Sommer zum ersten Mal ein „Orchestra in Residence“ Programm in Mattsee statt. Die jungen Musiker des LGT Young Soloists Orchesters werden während ihres Aufenthalts vier Konzerte in Mattsee geben.

 

„Die Aura der klassischen Musik, interpretiert von den Besten der Besten Nachwuchs-Musiker in einem ganzen Ort, über mehrere Tage spürbar machen", das ist die Idee dieser Initiative. Während ihres Aufenthalts werden die Mitglieder der LGT Young Soloists nicht nur gemeinsam musizieren und konzertieren, sondern auch ihre Freizeit miteinander verbringen. Geplant sind zwei öffentliche Proben, und vier Konzerte.

 

Musikalisch wird ein eklektischer Mix aus bekannten und seltener aufgeführten Komponisten der Romantik und der Moderne geboten. Die Programme der vier Konzertabende umspannen Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert von Tchaikowski bis hin zum Hollywood Filmkomponisten Franz Waxman:

 

19. Juli 2017, 19:00 Uhr

Stiftskirche Mattsee

Eröffnungskonzert

Feine Auswahl an bekannten Kammermusikwerken in Streichtrio und Streichquartett

 

 

20. Juli 2017, 20:00 Uhr

Fahr(t)raum

Große Meister der Romantik I

Wieniawski, Popper, Arenski, Saint-Saëns, Bottesini, Sarasate

 

23. Juli 2017, 19:00 Uhr

Schloss Mattsee

Große Meister der Romantik II

Mendelssohn, Tchaikowski, Wieniawski, Sarasate, Paganini

 

24. Juli 2017, 19:00 Uhr

Schloss Mattsee

Abschlusskonzert Virtuosen

Atterberg, Rimski-Korsakow, Tchaikowski, Holst, Bruch, Waxman

 

Karten sind im Vorverkauf ab € 25,- und an der Abendkasse ab € 30,- erhältlich.

 

Verkaufsstelle:          Tourismusverband Mattsee,

Passauer Straße 30, 5163 Mattsee, Austria, +43 6217 60 80

 

Online können Karten unter www.oeticket.com bestellt werden.

 

Das vollständige Programm befindet sich im Anhang. Karten ab 25€ sind in der Gemeinde Mattsee und an der Abendkasse erhältlich oder unter tickets@youngsoloists-mattsee.com

 

Download
Infofolder 1
young_soloists_flyer_a5_ansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Info-Folder 2
young_soloists_zugabe_druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Download
Pressemitteilung
170517_Pressemitteilung LGTYS Mattsee.pd
Adobe Acrobat Dokument 574.4 KB

 

 

 

Weiterführende Information zu den "Young Soloists"

 

Die LGT Young Soloists begeistern ihr Publikum weltweit mit ihren mitreißenden Darbietungen auf höchstem musikalischem Niveau. Sie konzertieren regelmäßig in bedeutenden Konzertsälen auf der ganzen Welt. So brachten sie Konzertreisen unter anderem bereits nach New York, Peking, Shanghai, Moskau, München, Wien, Zürich, Hongkong und Singapur.

 

Das Streicher-Ensemble setzt sich aus hochtalentierten jungen Solisten im Alter zwischen 13 und 22 Jahren zusammen. Jedes Mitglied kann bereits große Erfolge auf seinem Instrument nachweisen: gemeinsam haben die Musikerinnen und Musiker der LGT Young Soloists bereits mehr als 80 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen.

 

In der Saison 2016/2017 werden die LGT Young Soloists zusammen mit der renommierten Sopranistin Juliane Banse auf Schloss Elmau die Liedwochen eröffnen und durch Deutschland, Liechtenstein und die Schweiz touren. Des Weiteren werden sie u.a. beim Rheingau Musik Festival, in der Tonhalle Zürich, der Esplanade Hall in Singapur, dem Peres Center of Peace in Tel Aviv und vielen mehr zu Gast sein. 

Zu den Höhepunkten der vergangenen Konzertsaison 2015/2016 zählten unter anderem Auftritte im Gasteig München, im Mozarteum Salzburg, in der Shenzhen Concert Hall, beim Taiwan Art Festival, auf der MS Europa 2, bei der Amtseinführungsfeier des Schweizer Bundespräsidenten 2016 Johann Schneider-Ammann, sowie Tourneen durch Asien und Europa. Darüber hinaus konzertierten sie als Orchestra in Residence in der neu eröffneten Kunst- und Konzerthalle Arlberg 1800.

 

2015 veröffentlichten die LGT Young Soloists als erstes Jugendorchester weltweit ein Album unter dem Label RCA Red Seal (Sony). Die CD Italian Journey, mit Werken verschiedener, überwiegend italienischer Komponisten, erntete hervorragende Kritiken und wurde für den International Classical Music Award (ICMA) nominiert. Die Veröffentlichung einer DVD, produziert von Bernhard Fleischer Moving Images, ist für Februar 2017 geplant.

 

Alexander Gilman und LGT Private Banking haben die LGT Young Soloists 2013 gemeinsam ins Leben gerufen, um hochkarätige junge Virtuosen in einem Ensemble zu vereinen. Das Prinzip des Projekts ist simpel und dennoch einzigartig: Junge Ausnahmetalente treten unter ihresgleichen als Solisten im eigenem Orchester auf, begleiten sich gegenseitig und teilen die gemeinsame Leidenschaft für die Musik. So bietet sich ihnen die einmalige Möglichkeit, regelmäßig auf der Bühne zu stehen, Erfahrungen als Solisten, Kammer- und Orchestermusiker zu sammeln, Repertoire aufzubauen sowie eine eigene Bühnenpräsenz zu entwickeln. Das Engagement und pädagogische Geschick von Gründer Alexander Gilman prägen die Jugendlichen nachhaltig in ihrer musikalischen und menschlichen Entwicklung. 

Die Mitglieder des dynamischen Ensembles entstammen den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen. Sie geben sich gegenseitig ständig neue Anregungen und Impulse und knüpfen internationale Beziehungen und Freundschaften. Darüber hinaus erhalten die Musikerinnen und Musiker Gelegenheit, auf hervorragenden Instrumenten etwa von Antonio Stradivari und Guarneri del Gesù zu spielen, die ihnen von Sponsoren großzügig zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Engagement für Menschen in Not liegt den Mitgliedern des Ensembles besonders am Herzen: Regelmäßig treten die LGT Young Soloists bei Charity-Konzerten auf. Unter dem Motto „Children helping children“ konnten die jungen Musiker bei verschiedenen Fundraising-Veranstaltungen einen Beitrag leisten, um beträchtliche Summen für Kinder in Not zu sammeln.

 

Die Gemeinde Mattsee ist eine Natur-Idylle in unmittelbarer geographischer Nähe zur Hoch-Musik-Kulturstadt Salzburg mit ihren international bekannten Festspielen. Malerisch gelegen zwischen drei Seen, bietet Mattsee ein breites Freizeit- und Kulturangebot.

 

Kontakt:

Isabelle Winter / Markus Schlögl

Young Soloists Residence Mattsee

Tel.: +43 664 8152004

Email: media@youngsoloists-mattsee.com

 

Informationen zu den LGT Young Soloists unter: http://www.lgtyoungsoloists.com/ 

 

PROGRAMM

 

18. Juli 2017, 14:00 Uhr

Mittelschule Mattsee

Seestraße 2, 5163 Mattsee

Öffentliche Probe

Freier Eintritt

  

19. Juli 2017, 19:00 Uhr

Stiftskirche Mattsee

Seestraße 2, 5163 Mattsee

Eröffnungskonzert

 

Feine Auswahl an bekannten Kammermusikwerken

in Streichtrio und Streichquartett

 

 20. Juli 2017, 20:00 Uhr

Fahr(t)raum

Passauer Str. 30, 5163 Mattsee

Große Meister der Romantik I

 

Henryk Wieniawski:

Polonaise brillante No.1 in D Major

für Violine und Streichorchester

 

David Popper:

Polonaise für Cello und Streichorchester op. 14

 

Anton Stepanowitsch Arenski:

Variationen nach einem Thema

von Tschaikowski für Streichorchester op. 35a

 

Camille Saint-Saëns:


Introduction und Rondo Capriccioso

für Violine und Streichorchester

Giovanni Bottesini:


Grand Duo für Violine, Kontrabass und Streichorchester

 

Pablo de Sarasate:

Navarra für zwei Violinen und Streichorchester op. 33

 

 

22. Juli 2017, 14:00 Uhr

Mittelschule Mattsee

Seestraße 2, 5163 Mattsee

Öffentliche Probe

Freier Eintritt

 

 

23. Juli 2017, 19:00 Uhr

Schloss Mattsee

Schloßberg 1, 5163 Mattsee

Große Meister der Romantik II

 

Felix Bartholdy Mendelssohn:

Konzert für Violine und Streichorchester d-moll

 

Pjotr Iljitsch Tschaikowski:

Pezzo capriccioso in b-moll, op. 62

für Cello und Streichorchester

 

Henryk Wieniawski:

Variationen nach einem Originalthema op. 15

für Violine und Streichorchester

 

Pablo de Sarasate:

Zigeunerweisen für Violine und Streichorchester

 

Nicolo Paganini:

La Campanella für Viola und Streichorchester

 

 

24. Juli 2017, 19:00 Uhr

Schloss Mattsee,

Schloßberg 1, 5163 Mattsee

Virtuosen

Kurt Atterberg:

Suite Nr. 3, op. 19 für Violine, Viola und Streichorchester

 

Nikolai Rimski-Korsakow:

Goldener Hahn für Violine und Streichorchester

 

Pjotr Iljitsch Tschaikowski:

Andante Cantabile für Viola und Streichorchester

 

Gustav Holst:

St Paul´s Suite für Streichorchester op. 29, 2

 

Max Bruch:

Kol Nidrei für Cello und Streichorchester op. 47

 

Franz Waxman:

Carmen-Fantasie für Violine und Streichorchester