Adventmarkt am See

Der Adventmarkt am See wird von den Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee mit Unterstützung der Vereine, des Stiftskellers, des Tourismusverbandes, dem Seenlandtourismus, der Gemeinde und dem Ortsmarketing veranstaltet. Er findet dieses Jahr von 2.12.-23.12.2017 jeweils am Sa. und So. von 15:00 bis ca. 19:00 Uhr gemeinsam mit dem Adventmarkt im Stiftskeller statt. Auch Seenland-Dämmerungsschifffahrten mit Steiner-Nautic werden wieder Sa. und So. ab 15:30 Uhr angeboten (am Vereinswochenende Fr. 8.12. ist auch geöffnet). Die offizielle Einweihung des Marktes fand am Sa. 2.12. um 18:00 Uhr mit Propst Lusak und dem Diabelli-Chor statt. Das Charity-Event am 16.12. um 18:00 Uhr findet mit den am Adventmarkt beteiligten Sozialvereinen, Ansprachen und TMK statt. Vom 8.-10.12. gestalten die Vereine den Adventmarkt (an diesem Wochenende ist bereits am Freitag schon geöffnet). Jeden Öffnungstag wird es jeweils um 18:00 Uhr einen musikalischen Beitrag einer Musikgruppe geben. 

 

Datum

Uhrzeit

 

Chor / Bläser

2017-12-02

18:00

 

Diabelli-Chor und TMK abwechselnd

2017-12-03

18:00

 

Chor "Klangfarben" (Andreas Eder)

2017-12-08

17:00

 

Chor "Cum dec(h)ore" (Lochen)

 

18:00

 

Klarinetten-Quartett "Viererholz"

2017-12-09

17:00

 

Mädchen Trio Seeham
trompeten trio (hofer)

 

18:00

 

Mädchen der 4MMS Henndorf

2017-12-10

18:00

 

“Druma Mix Dur” (Obertrum)

2017-12-16

18:00

 

TMK

2017-12-17

17:00

 

Mädchen Trio Seeham
bläserensemble (santner) + trompeten trio (hofer)

 

18:00

 

Mädchen der 4MMS Henndorf

2017-12-23

17:00

 

Mädchen Trio Seeham
bläserensemble (santner) + trompeten trio (hofer)

 

18:00

 

Klarinetten-Quartett "Ursprung Quartett"

   

 

RTS - Regional TV Salzburg

 

Download
Einladung Wohltätigkeitsveranstaltung 16.12. 18 Uhr
1712_Einladung Charity Event_print.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Der märchenhafte Adventmarkt findet heuer zum zweiten Mal direkt an der Seepromenade statt. In geschmackvoll dekorierten Hütten präsentieren ausgesuchte Aussteller ihre Besonderheiten. So findet man an den Wochenenden in bezaubernder Atmosphäre ein reiches Angebot an traditionellem Kunsthandwerk, schmuckvollen Unikaten und Selbstgemachtem. Süßes, Köstlichkeiten und heimische Schmankerln laden zum Verweilen ein. Eindrucksvolle Dämmerungsschifffahrten stimmen die Besucher auf ein besonderes Markterlebnis ein. Nach Einbruch der Dunkelheit erklingen Stimmen verschiedener Chöre mit traditionellen Liedern und in der Luft liegt der Duft von Maroni und Punsch. Auch der Charity-Bereich nimmt Raum ein. Und gleich nebenan im Weihnachtsmarkt des Stiftskellers klingt bei Lagerfeuerromantik und kulinarischen Köstlichkeiten gemütlich der Abend aus.
Foto: Chris Hofer Fotografie und Film
Foto: Chris Hofer Fotografie und Film

Adventfolder fahr(T)raum

Download
Adventfolder fahr(T)raum
Folder Adventmarkt Mattsee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Anmeldeformular für gewerbliche Aussteller

Download
Bewerbung gewerbliche AusstellerInnen
Anmeldeformular_2017-04-07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 289.0 KB

Aussteller-Information

Download
Ausstellerinformation Besprechung 2017-1
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Bürgerinformation Mattsee 2017-11, Wirtschaftsteil "Ortsmarketing"
Bürgerinformation Mattsee 2017-11, Wirtschaftsteil "Ortsmarketing"
Weekend Magazin - Blickpunkt Flachgau Nord - Nov. 2017
Weekend Magazin - Blickpunkt Flachgau Nord - Nov. 2017
Bezirksblätter
Bezirksblätter
Mittendrin-Zeitschrift 2017-11
Mittendrin-Zeitschrift 2017-11
Flachgauer Nachrichten 2016-12-15
Flachgauer Nachrichten 2016-12-15
Wirtschaftsnachrichten West 2016-12
Wirtschaftsnachrichten West 2016-12

Grußwort Bürgermeister

Adventidylle am See

 

Liebe Mattseerinnen und Mattseer, liebe Besucher aus Nah und Fern,

 

ich freue mich sehr, dass dieses Jahr bei unseren Adventveranstaltungen ein Zusammenwirken aller Akteure erreicht werden konnte. Mit jeder Adventinitiative und jedem Brauchtum innerhalb unserer Marktgemeinde können alle Beteiligten miteinander etwas Gemeinsames, etwas Besonderes formen. Das macht wahrlich Sinn. Unser Ort hat viel mehr zu bieten, als nur sommerliche Urlaubsstimmung. Wer genau hinsieht, weiß, dass es bei uns auch im Winter wunderschön ist. Ja, ich möchte es sogar vergleichen mit einer kleinen Perle. Denn der Advent bei uns ist ein Original - einzigartig und vielfältig - und er will entdeckt werden. Genau dazu lade ich Sie/Euch ein: „zum Kommen und zum Sehen“. Von der Herbergssuche bis zum Adventsingen, vom ehrwürdigen Stift bis zum bezaubernden Laternenrundweg, vom edlen Schloss bis zum neuen Adventmarkt. So findet man dieses Jahr manch Einzigartiges, alteingesessene Brauchtümer und sogar etwas ganz Geheimnisvolles. Wie der Stern von Bethlehem dient uns der Mattseer Laternenweg zum Besinnen. Aus künstlerisch verzierten Laternen treten viele kleine Lichter hervor. Sie weisen uns den Weg in die Stille. Sie lassen uns in das Hoffen blicken und zeigen uns den eigentlichen Sinn. Das Licht dieser Welt. Und mit ihm kommt echte Wertschätzung und wahre Freundschaft!

 

Im Namen aller Beteiligten lade ich Sie/Euch ein, den „Mattseer Advent“ in diesem Jahr „ganz besonders“ mit uns gemeinsam zu erleben.

 

Ihr/Euer

Bürgermeister

 

René Kuel

 

GEISTLICHES WORT Stiftspropst

Propst Lusak u. I.Fiausch
Propst Lusak u. I.Fiausch

 

Liebe Mattseerinnen und Mattseer!

Liebe Gäste!

 

Als es noch keine Straßenbeleuchtung gab war es Brauch, einem zur Nacht heimkehrenden Hausbewohner zu seiner Orientierung ein Licht ins Fenster zu stellen. Mit seiner Symbolkraft tritt das Licht in den dunklen Tagen des Advents nochmals in unser Bewusstsein. Dem Buch des Propheten Jesaja entnehmen wir das Wort: „Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein helles Licht; über denen, die im Land der Finsternis wohnen, strahlt ein Licht auf!“ Seine Zusage lädt uns ein, der Sehnsucht des Herzens nachzugehen, schweigend eine Kerze zu entzünden und in ihrem warmen Lichtschein das Gespräch mit Gott zu suchen… Gott will mit seinem Licht bei jedem Menschen „einkehren“, in sein Zuhause! Weihnachten spricht von der Ankunft Gottes als neugeborenes Kind im Stall von Bethlehem, mag es dem eigenen Herzen noch so unwirklich erscheinen… Im Vertrauen, dass Gott jegliches Bemühen um Frieden und Eintracht unter uns Menschen segnet, grüßt Sie herzlich in diesen Tagen des

Advents, in der Vorfreude auf das Weihnachtsfest,

 

Ihr Franz Lusak, Stiftspfarrer und Propst von Mattsee. 

Rückblick: Adventmarkt am See 2016

Feierliche Übergabe des VW Caddy Maxi an den Verein Sozialer Dienst Mattsee durch Ernst Piech- (fahr(T)raum) Erlebniswelten Mattsee) am Adventmarkt Mattsee 17.12.2016 Foto: Chris Hofer, Bild zeigt v.l.: Ernst Piech, Jakob Iglhauser (GF Fahrtraum), Elisabeth Piech (Gattin), Franz Schornsteiner (Vereinsobmann), Immanuel Fiausch (Ortsmarketing Manager)

Salzburger Nachrichten berichten über die Auto-Übergabe beim Charity-Event am neuen Adventmarkt am See (19.12.2016)
Salzburger Nachrichten berichten über die Auto-Übergabe beim Charity-Event am neuen Adventmarkt am See (19.12.2016)
Fotos: Bürgermeister i.P. Matthäus Maislinger
Fotos: Bürgermeister i.P. Matthäus Maislinger

Aussteller-Information